Spielberichte aus der Saison 2011 / 2012

Aufstiegsspiel zur Verbandsliga leider verloren

Einzelheiten zum Spiel in Einbeck gegen den 1. BGC Wolfsburg unter Aktuelles und auf der MVBN-Seite

6. Spieltag der Saison 2011 / 2012 

Turnier der Herren Landesliga in Bremen-Nord (24.6. + 1.7.2012) 

Landesliga-Meister verliert ersatzgeschwächt 

Der sechste Spieltag am 24. Juni fiel in allen Minigolf-Ligen wegen    Dauerregens sprichwörtlich ins Wasser. Als Termin für den    Nachholspieltag wurde der 1. Juli angesetzt - dabei konnte auf die    persönlichen Terminpläne der Spieler keine Rücksicht genommen    werden. So fehlten dem BGC Bremen mit Thomas Bonesky, Klaus Mattick und Manuel Warnkens gleich drei Leistungsträger, da sie bereits anderweitige Termine hatten. Trotz vollem Einsatz der    Stammspieler und großem Kampf der Ersatzspieler Holger Jorek und Joachim Viohl konnte unsere Mannschaft aber nur den letzten Platz unter den fünf angetretenen    Mannschaften für sich verbuchen. Wie gut, dass der Herrenmannschaft    die Meisterschaft in der Landesliga-Nord für die Saison 2011/12    nicht mehr zu nehmen war.  

 

Am letzten Sonntag wurde wegen Dauerregens nur Skat gespielt, an    diesem Wochenende erwartete die Minigolfer der Landesliga das    Wunschwetter: Sonnenschein bei Temperaturen um 20 Grad. Die    Neuansetzung des Spieltages brachte aber viele private Terminpläne    durcheinander, so dass nicht nur der BGC Bremen auf drei    Spitzenspieler verzichten musste sondern der Tabellenletzte, der BGC    Hannover, gänzlich fern blieb. Die anderen Mannschaften hatten mehr    Glück, bei ihnen waren nicht so viele, große und schwerwiegende    Löcher zu stopfen, sie konnten mit gewohnter Stärke auftrumpfen.  

 

Die Heimmannschaft vom MGC Bremen-Nord ließ von Beginn an keinen    Zweifel daran aufkommen, diesen Turniertag für sich entscheiden zu    wollen. Mit einer beeindruckenden Schlagzahl von 550 (24 Runden á 18    Bahnen) siegten sie mit einem Vorsprung von 51 Schlag auf den    zweiten BGC Bad-Nenndorf (601 Schlag). Dritter wurde knapp der BGC    Diepholz (602 Schlag), dem der BGC Bremen (622 Schlag) zumindest in    der ersten der vier Runden noch die Stirn bieten konnte. Mit dem    vierten Platz mussten sich die Sportler aus Cuxhaven (608 Schlag)    zufrieden geben.  

 

Am Ende des Turniers wurden die jahresbesten Mannschaften mit    Pokalen geehrt:  

  1. BGC Bremen
  2. MGC Bremen-Nord
  3. MC Möve    Cuxhaven.

An die besten Einzelspieler der Saison gingen Medaillen:  

  1. Gold: Nico    Sebastian Föllmer - MGC Bremen-Nord
  2. Silber: Ralf Steinhausen - BGC    Bremen
  3. Bronze: Tim Krichel - MGC Bremen-Nord

Der Blick unserer Herrenmannschaft richtet sich jetzt    voll auf das Aufstiegsspiel zur Verbandsliga, in dem sie auf das    Team vom BGC Wolfsburg treffen wird. Auch    Wolfsburg hat eine überzeugende Saison gespielt, so dass man auf den    Ausgang des erstmaligen Aufeinandertreffens gespannt sein kann. Das Turnier wird am 29. Juli 2012 in Einbeck ausgetragen. 

 

Die Einzelergebnisse wie immer unter Sportliches. Der Spielbericht des MVBN kann über diesen Link erreicht werden; hier ein Link zum MVBN-Bericht zum 24.6.

Turnier der Damen Bezirksklasse am Osterdeich in Bremen
(24.6. + 8.7.2012) 

Auch in der Bezirksklasse fiel der 6. Spieltag am 24.6. aus.

Der Nachholspieltag war der 8.7., der alle wieder bei strahlendem Wetter empfing. Der Turnierleiter Marcus Leutheußer wieß in seiner Begrüßungsrede mit ernster Mine auf das erwartete Regengebiet hin - keiner wollte ihm glauben. Erst um 14 Uhr sollten alle von den meteorologischen Fähigkeiten von Marcus überzeugt sein, es regnete für den Rest des Tages.

 

Der Spieltag verlief ohne Probleme, unsere Damenmannschaft hat leider wieder gegen den MGC Bremen-Nord verloren, die damit die Meisterschaft für sich entschieden. Die Herrenmannschaften waren nur teilweise angetreten (Meisterschaftsturnier in Celle). Zu den  Einzelspielern gesellten sich diesmal auch einige Landesligaspieler - man war ja durch mit seiner eigenen Meisterschaft. Besondere Vorkommnisse gab es nicht zu berichten, Einzelheiten im Link zum MVBN-Bericht.

 

Die Einzelergebnisse wie immer unter Sportliches. Der Spielbericht des MVBN kann über diesen Link (kfr.) erreicht werden.

5. Spieltag - Nachholspiel der Bezirksklasse am 1. Juli 2012 

Turnier der Damen Bezirksklasse in Celle

BGC Damen verlieren knapp mit einem Schlag

Die Einzelergebnisse wie immer unter Sportliches. Der Spielbericht des MVBN kann über diesen Link erreicht werden.

5. Spieltag der Saison 2011 / 2012 am 3. Juni 2012

Turnier der Herren Landesliga in Bad Nenndorf 

Herren werden mit mäßigem 4. Platz trotzdem vorzeitig Meister

Die sechs Minigolf - Herrenmannschaften der Landesliga Nord trafen sich am 3. Juni zum vorletzten Punktspiel auf dem Platz des BGC Bad Nenndorf. Unsere Spieler hatten aus sportlicher Sicht einen rabenschwarzen Tag erwischt.

 

Beim Training am Samstag war das Wetter mit den Minigolfern noch gnädig, dagegen waren die Bedingungen am Sonntag wegen Dauerregens miserabel. So konnten letztendlich nur 2 statt der 4 Durchgänge gespielt werden.


Darüber hinaus begannen einige unserer Spieler diesen Spieltag mit nicht erfreulichen Ergebnissen. Vor allem erwischte es die beiden ehemaligen Deutschen Meister T. Bonesky und R. Steinhausen, die ihren Erwartungen nicht gerecht wurden.

 

Nach dem 1. Durchgang lag unsere Mannschaft sogar nur auf dem vorletzten Platz. Im 2. Durchgang kam unsere Mannschaft so langsam wieder zu ihrer gewohnten Klasse zurück, so dass es bei Spieltag-Abbruch nach dem 2. Durchgang noch zu einem 4. Platz reichte.  

 

Da es beim  Tabellen-Zweiten MGC Bremen-Nord nur zu einem 3. Platz an diesem Punktspiel reichte, ist der BGC BREMEN schon vor dem letzten Spieltag in Bremen-Nord am 24. Juni mit 44:06 Punkten uneinholbar Meister der Landesliga-Nord. Die Teilnahme am Aufstiegsspiel zur Verbandsliga ist gesichert. Erst nach dem letzten Spieltag wird der Gegner für das Aufstiegsspiel feststehen, derzeit sind MC Möve Cuxhaven II und der BGC Northeim noch punktgleich auf Rang fünf und sechs.

Bestes Einzelergebnis dieses Spieltages erzielte Friedrich (Fidi) Möller vom BGC Diepholz mit 19 Schlag, welches auch entscheidend zum Mannschafts-Sieg beitrug. Die Einzelergebnisse wie immer unter Sportliches. Der Spielbericht des MVBN kann über diesen Link erreicht werden.

Turnier der Damen Bezirksklasse in Celle

Spielabbruch wegen Regen - Nachholspiel findet am 1. Juli statt 

Auch die Bezirksklasse wurde auf dem nagelneuen Platz in Celle an diesem Wochenende vom Wetter nicht verwöhnt. Es konnten von den Spielern nur wenige Runden absolviert werden, so dass die Turnierleitung sich letztendlich zur Verschiebung dieses Spieltages auf den 1. Juli entschloss.

 

Die Einzelergebnisse wie immer unter Sportliches. Der Spielbericht des MVBN kann über diesen Link erreicht werden.

4. Spieltag der Saison 2011 / 2012 am 13. Mai 2012

Turnier der Herren Landesliga in Hannover

Souveräner Sieg in der Landesliga - weiterer Ausbau der      Tabellenführung  

Die sechs Minigolf Herrenmannschaften der Landesliga Nord trafen    sich am 13. Mai auf der Eternitanlage des 1. BGC Hannover. Nach dem Krimi im Spiel in    Diepholz, das unsere Landesliga-Asse mit nur einem Schlag    Vorsprung für sich entscheiden konnten, ließen sie dieses Mal von Anfang an keinen Zweifel an ihrem Siegeswillen und    entschieden alle vier Runden und damit den Spieltag klar für sich.  

 

Erfreuliches Minigolfwetter erfreute alle Sportler sowohl im    Training am Samstag wie auch am Spielsonntag. Die Bedingungen    konnten nicht besser sein, so dass die Runden von Anbeginn mit    beeindruckenden Ergebnissen abgeschlossen werden konnten. Bereits in    der ersten Runde gelang Nico-Sebastian Föllmer vom MGC Bremen-Nord    mit 19 Schlägen eine brilliante "blaue" Runde, die von vielen grünen Runden gesäumt wurde. Das zeigt die hohe Konzentration, mit der    die Spieler an die schwere Aufgabe der "ungeliebten" Minigolfanlage in Hannover    gegangen sind.  

 

       Der Vorsprung auf den Tageszweiten aus Bremen-Nord betrug nach der    ersten Runde nur zarte 5 Schlag, wurde aber mit vollem Einsatz Runde    um Runde auf 34 Schlag ausgeweitet. Was hier nach einem sicheren    Abstand aussieht musste schwer erkämpft werden. Am Ende des Tages    trug der BGC Bremen abermals die volle Punktzahl für sich in die    Tabelle ein und führt nun nach vier Spieltagen mit 40:0 Punkten.    Einen sehr guten aber noch nicht sicheren zweiten Platz hält der MGC    Bremen-Nord, der Meister des Vorjahres, der MC "Möve" Cuxhaven III    steht nur auf dem dritten Platz. 

 

Auch wenn der Vorsprung des BGC Bremen "BVB-Qualitäten" hat ist die    Meisterschaft noch nicht sicher. Die Teilnahme am Aufstiegsspiel    kann aber bereits am nächsten Spieltag in Bad Nenndorf am 3. Juni    2012 besiegelt werden, wenn unsere Mannschaft sich mindestens weitere 8 Punkte mit    dem zweiten Platz sichert. Die Einzelergebnisse wie immer unter Sportliches.

Der Spielbericht des MVBN kann über diesen Link erreicht werden.

Turnier der Damen Bezirksklasse in Bremen-Nord

Trotz starken Spiels abermals verloren

Unsere 3er-Damenmannschaft traf auf die Gastgebermannschaft aus Bremen-Nord. Obwohl sie mit 281 Schlag ein ordentliches Ergebnis ablieferte konnte sie gegen die auf heimischen Platz aufspielenden Gegnerinnen nicht bestehen, die mit 255 Schlag den Sieg holten. Die Einzelergebnisse wie immer unter Sportliches.

 

Der Spielbericht des MVBN kann über diesen Link erreicht werden.    

3. Spieltag der Saison 2011 / 2012 am 22. April 2012

Turnier der Herren Landesliga in Diepholz 

BGC Herren siegen knapp mit einem Schlag Vorsprung 

Das dritte Spiel in der Landesliga Nord der Herren war an Spannung kaum zu überbieten. Auf der von allen    Spielern beliebten Anlage des BGC Diepholz konnte unsere Mannschaft mit    nur einem Schlag Vorsprung erneut einen Sieg nach Hause tragen. Mit    30:0 Punkten führt der BGC Bremen die Tabelle der Herren Landesliga nun souverän an.  

 

Das Training am Samstag verlief bei zwar kühlen Temperaturen und nur    wenig Niederschlag noch erfreulich. Am Turniersonntag passten sowohl    Temperatur und auch Feuchtigkeit nicht zu den im Training    ausgewählten Bällen und unsere Spieler waren nach der    ersten Runde nur Vorletzter der 6 angetretenen Mannschaften. Die    Heimmannschaft wie auch der BGC Bad Nenndorf, mit dem man sich im    weiteren Verlauf des Turniers noch ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern    sollte, waren über 10 Schlag besser. Auch nach der zweiten Runde    betrug der Rückstand zur Spitze noch mehr als 10 Schlag.  

 

Mit großem Ehrgeiz und vollem Einsatz haben sich unsere Minigolfer in der dritten und vierten Runde an den Führenden aus Bad    Nenndorf herangekämpft und konnten den Platz am Sonntag dann mit    einem Unentschieden von 611 Schlag verlassen. Erst im Lauf der folgenden Woche wurde ein    Fehler bei der Übertragung der Ergebnisse bemerkt, so dass die    Herrenmannschaft doch noch einen Sieg von 1    Schlag gegen den BGC Bad Nenndorf feiern konnte. Die Einzelergebnisse wie immer unter Sportliches.

 

Nach diesem Duell mit dem BGC Bad Nenndorf fiebert die Herrenmannschaft dem    nächsten Ligaspiel in Hannover am 13. Mai mit Spannung    entgegen.

 

Der Spielbericht des MVBN kann über diesen Link erreicht werden (noch Unentschieden).

Turnier der Damen Bezirksklasse in Lüneburg  

Weiterer Rückschlag für die Damenmannschaft   

Die Damenmannschaft konnte zu dem Turnier in Lüneburg nicht antreten. Damit wird dieses Spiel für die BGC-Damenmannschaft als verloren und mit 30 Strafschlägen auf die Mannschaft des MGC Bremen-Nord gewertet. Die Einzelergebnisse wie immer unter Sportliches.

 

Der Spielbericht des MVBN kann über diesen Link erreicht werden.  

2. Spieltag der Saison 2011 / 2012 am 9. Oktober 2011

BGC Bremen mit Herren in Landesliga Nord wieder siegreich  

        Auch im zweiten Spiel der Landesliga Nord konnten die Herren des    Bahnen-Golf-Club Bremen e.V. auf der eigenen Minigolfanlage an der    August-Bebel-Allee in Bremen überzeugen und setzten sich mit 20:0    Punkten an die Tabellenspitze. Die um die Rückkehrer Ralf    Steinhausen, Manuel Warnkens und Thomas Bonesky erstarkten Bremer    konnten sich von Anbeginn an von den anderen Mannschaften absetzen.    Die sechs Bremer aus der Vahr benötigten mit 570 Schlägen genau 60    Schläge weniger als der MGC Bremen-Nord, der den zweiten Platz    erreichen konnte.

 

Der Trainingssamstag ließ mit seinen zahlreichen    Regenunterbrechungen nichts Gutes erwarten. Der Sonntag startete    dann aber eiskalt und mit viel Sonne, alle Runden konnten regenfrei    ohne Unterbrechung gespielt werden. Bereits nach der ersten von vier    Runden führte der BGC Bremen mit 22 Schlägen Vorsprung. Mit diesem    dicken Polster im Rücken ließen die Bremer die zweite Runde etwas    ruhiger angehen und bauten die Führung "nur" um weitere 10 Schläge    aus. Mit dieser Sicherheit spielte man in den weiteren zwei Runden    leicht auf, mit 570 Schlägen verwies man den MGC Bremen-Nord mit 60    und den MC Möve Cuxhaven mit 90 Schlägen Differenz auf die Plätze    zwei und drei.

 

Mit diesem Sieg geht der BGC Bremen beruhigt in die Winterpause und    sieht dem dritten Saisonspiel in Diepholz am 22. April 2012 mit    Spannung entgegen.

 

Dunkle Wolken über der Landesliga
Mit Klick zur Bildergalerie

 

MVBN-Bericht
Landesliga Herren in Bremen-Vahr

 

 BGC-Damen (Bezirksklasse) verlieren auch in Soltau gegen MGC Bremen-Nord  

Die Damen des MGC Bremen-Nord ließen von Anfang an keinen Zweifel an ihrem Sieg aufkommen und gewannen alle drei Durchgänge souverän vor ihren Konkurrentinnen vom BGC Bremen. So hieß es zum Schluss 291 zu 336 Schläge, was doch für die Bremer Damen eine ziemlich herbe Niederlage bedeutete, nachdem das erste Punktspiel in Bremen-Vahr nur knapp mit 8 Schlägen Rückstand verloren wurde.

 

MVBN-Bericht
BezKlasse Soltau 2. Spieltag

1. Spieltag der Saison 2011 / 2012 am 18. September 2011 

Turnier der Herren Landesliga in Cuxhaven  

Furioser Sieg des BGC Bremen

Am frühen Sonntagmorgen trafen sich die Herrenmannschaften der      Minigolf Landesliga zum Saisonauftakt in Cuxhaven auf dem Platz      des MC Möve Cuxhaven. Der Aufsteiger aus Bremen-Vahr trat hier      erstmals gegen die etablierten Mannschaften aus Cuxhaven,      Diepholz, Bremen-Nord, Hannover und Bad Nenndorf an und musste      sich auf fremdem Platz beweisen.  

 

Durch das ausgeprägte Regenwetter      lag ein Spielabbruch bereits in der Luft, die an der See aber      schnell aufreißenden Wolken kündigten bald eine Wetterbesserung      an. Mit nur einer Regenunterbrechung konnten die 4 Runden zu je 18      Bahnen durchgespielt werden. 

 

Unsere in der ersten Runde noch verhalten auftretenden Spieler      übernahmen bereits in der zweiten Runde die Führung, die sie bis      zum Ende nicht mehr abgaben. Am Schluss führte der BGC Bremen mit      19 Schlägen Vorsprung vor dem Platzhirschen aus Cuxhaven, der sich      den zweiten Rang sicherte. Auf den weiteren Plätzen folgten      Diepholz, Bremen-Nord, Bad Nenndorf und Hannover.      Mit diesem Sieg hat die gerade      erst in die Landesliga aufgestiegene Mannschaft des      Bahnen-Golf-Club Bremen e.V. die Tabellenführung der      Landesliga mit 10:0 Punkten übernommen, die bereits am 9. Oktober 2011 auf eigenem      Platz verteidigt werden will.   

 

MVBN-Bericht
Landesliga Herren in Cuxhaven

 

Bezirksklasse-Turnier auf dem Platz des BGC-Bremen

BGC-Damen verlieren knapp gegen MGC Bremen-Nord  

 

Bezirksklasse Vahr
Für Bildergalerie bitte auf Bild klicken

 

Am Sonntag trafen sich rund 50 Sportfreunde zum 1. Punktspiel der Bezirksklasse Nord auf unserem Platz, nachdem am Vortag wie immer fleißig bei angenehmen Temperaturen von fast 20 Grad geübt wurde. Als schwierigste Hindernisse auf unserer Anlage wurden von den Spielern schnell Bahnen wie der Hochteller, die enge Röhre und die Mausefalle ausgemacht. Bereits im Training fielen reichlich Kraftausdrücke und der eine oder andere hatte erkennbar große Probleme.  

 

Am Start waren neben den Einzelspielern auch zwei Damenmannschaften (BGC Bremen und MGC Bremen-Nord) sowie zwei Herrenmannschaften (MTV Soltau und BGC Celle) und eine Jugendmannschaft (ebenfalls aus Celle). Die gemeldete 2. Herrenmannschaft des BGC Celle konnte leider aufgrund kurzfristiger Ausfälle nicht auflaufen und verhinderte somit eine "Celler Invasion", von der man bei dann 17 Teilnehmern durchaus hätte sprechen können.

 

Aus sportlicher Sicht geschah am Sonntag morgen erstmal wenig, da es die ganze Zeit regnete und der Start auf 9:30 Uhr verschoben werden musste. Pünktlich ging es dann nach einer überaus kurzen Einspielzeit, die zu vereinzelten Unmutsäußerungen führte, los. Bei den Herrenmannschaften wurden die "Mannen" des BGC Celle, die in der Vorsaison aus der Landesliga abgestiegen waren, schnell ihrer Favoritenrolle gerecht und lagen nach der ersten Runde mit 158 Schlägen bereits 42 Schläge vor den Sportfreunden aus Soltau. Die Damen des BGC Bremen konnten sich lediglich einen Schlag Vorsprung vor ihren Konkurrentinnen aus Bremen-Nord erspielen (95 zu 96 Schläge) und somit ihren Heimvorteil noch nicht so recht ausspielen. Die jungen Wilden aus Celle benötigten 90 Schläge für Runde 1 und wirkten ebenfalls nicht so richtig zufrieden mit den gezeigten Leistungen.

 

In Runde 2 vergrößerten die Celler Herren ihren enormen Vorsprung weiter auf insgesamt 69 Schläge und bei den Damen lag der BGC Bremen mit 4 Schlägen vorn. Am frühen Nachmittag war das 1. Punktspiel der neuen Saison unter Dach und Fach. Der BGC Celle deklassierte den MTV Soltau mit 470 zu 557 Schlägen und tat so den ersten Schritt in Richtung Wiederaufstieg in die Landesliga, während die Damen des MGC Bremen-Nord dank einer guten Schlussrunde von 79 Schlägen den Heimspielerinnen des BGC Bremen den Sieg noch raubten und die ersten Punkte der Saison einholten. Die Jugendmannschaft aus Celle kam bei ihrer Premiere in der Bezirksklasse mit 263 Schlägen ins Ziel und hat sicherlich noch Potential nach oben.

 

Im Einzel holte sich der Celler Dirk Krause die beste Tagesrunde von 20 Schlägen in Runde 3. Den Tagessieg mit 72 Schlägen gesamt musste er sich mit dem Bremer Einzelspieler Klaus Ahnemann teilen. Die Celler Thomas Willnus mit 74 Schlägen und Holger Hennies mit 75 Schlägen belegten die Plätze zwei und drei.

 

Bei allem sportlichen Ehrgeiz darf das Lob an die Hände im Hintergrund und die fleißigen Küchenfeen nicht vergessen werden, die mit Kaffee, Brötchen, Würstchen und Salat den Aufenthalt auf dem Platz noch angenehmer machten.  

 

MVBN-Bericht
Bezklasse Vahr 1. Spieltag

 



Archiv:
2010/11








 

 

Nichts verpassen mit unserem Infoblatt.

BGC in Social Media 

BGC Bremen auf Facebook


BGC Bremen auf YouTube


BGC Bremen bei Google+